Welches ist die geilste (pflanzliche) Milch?

Erstellt 05.10.2020, von Matthias. Kategorie: Vegan kochen & backen. 79 Antworten.

08.10.2020
Hallo zusammen! Ich trinke am allerliebsten Hafermilch. Im Kaffee gerne die Barista von Oatly, im Müsli o. ä. ist es mir eigentlich egal welche- da schmecke ich dann keinen Unterschied :lol:
Mandelmilch soll ja auch super sein, aber die habe ich aufgrund meiner Allergie noch nicht ausprobiert.
antworten | zitieren |
09.10.2020
Fürs Müsli oder Porridge verwende ich gerne Hafer, Mandel oder Haselnussmilch.
Aber ich muss sagen, seitdem ich vegan bin, trinke ich meinen Kaffee schwarz wie die Nacht. Ich habe bis jetzt für mich keine Pflanzenmilch gefunden, die ich im Kaffee mag. Und eigentlich war ich immer ein großer Cappuccino Fan. Aber Hafermilch ist mir zu süß, Sojamilch zu erdig und der Rest lässt sich nicht aufschäumen.
Wenn jemand einen Tipp hat, gern her damit :)
antworten | zitieren |
09.10.2020
Ich benutze für meinen Kaffee ausschließlich Sojamilch, die lässt sich auch problemlos aufschäumen, Alpro ist auf jeden Fall lecker, aber auch alle anderen, die ich bisher probiert habe, sind gut. Zum Backen und Kochen nehm ich Mandel- oder Haferdrink.
Also von allem etwas... Ich glaube nicht das es DIE ultimative Milchalternative gibt, ist einfach Geschmackssache, Hauptsache keine tierische Milch... 😊
antworten | zitieren |
10.10.2020
Zitat TomatenTante:
Wenn jemand einen Tipp hat, gern her damit :)


Hast du es schon mal mit den Barista Versionen probiert? Die sind cremiger und vll lassen die sich aufschäumen?
Ich finde die Vly Barista Milch nicht schlecht, die schmeckt relativ neutral, vll klappt es damit??
antworten | zitieren |
12.10.2020
Zitat METTA:@Salma: Hattest Du schon mal die Erbsenmilch von : "The Princes and the Pea " probiert, und wenn ja welche findest Du jetzt besser. Ich habe die o.g. jetzt mal probiert, aber sie hat mir bei Müsli zuviel Eigengeschmack, ebenso bei einer Art Kakao mit "koawach" , da finde ich hafermilch dann auch besser.
Lieben Gruß
METTA

Liebe Metta, ja, eine Sorte von denen hatte ich auch mal gekostet. War mir a) zu cremig und b) schmeckte ich tatsächlich die Erbse raus, was mich irritierte, bei Süssspeisen/Getränken. VIelleicht wär die Princess and the Pea" https://shop.princess-and-the-pea.com/ eine tolle Milch um Gemüsecreme-Suppe zu kochen?
Lieben Gruß auch Dir!
antworten | zitieren |
14.11.2020
Mehrere von euch haben die Hafermilch von Voelkel lobend erwähnt. Hab die auch einmal gekauft, weil ich es gut fand, dass endlich mal eine in der Glasflasche daherkommt. Den Preis hab ich daher erstmal so hingenommen. Geschmeckt hat sie mir aber überhaupt nicht, komisch bitterer Nachgeschmack und auch nicht so richtig nach Hafer.


Ich mag am liebsten die Hafermilch von Natumi, die hat auch satte 15% Hafer drin- ebenso die Hafermilch von Rewe bio. Zwischen den beiden kann ich nur wenig Unterschied feststellen. Die Tetrapaks stören mich allerdings immer mehr.


Selbermachen würde ich sehr gern, aber bisher ist mir noch nichts gelungen, was meiner Vorstellung von Hafermilch entspricht.
Man könnte Amylase kaufen, aber das möchte ich nicht. Ich habe gekeimte Gerste zugesetzt, da die viel Amylase enthält. Dadurch hat sich die Haferpampe zwar tatsächlich verflüssigt, aber den typischen leicht süßen Geschmack hat sie nicht bekommen. Ich experimentierte weiter und wäre für gute Tipps aus eurem Erfahrungsschatz dankbar.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
14.11.2020
Zitat Akel-Ei: Geschmeckt hat sie mir aber überhaupt nicht, komisch bitterer Nachgeschmack und auch nicht so richtig nach Hafer.


Also ich fand die auch nicht so toll. Ich trinke am liebsten die Kölln Hafersmelk.
antworten | zitieren |
15.11.2020
Vly finde ich super, leider treffe ich kaum auf die Sorte bei uns in den Läden. Ich mag auch die Alnatura Sorten gerne :D Habe aber so direkt keinen Favoriten.
antworten | zitieren |
22.11.2020
Die ALLERBESTE Milch für mich ist die Natumi Hafermilch :clap: soooooo lecker und manchmal nehme ich auch die mit Vanille für meinen Kaffee... :thumbup:
antworten | zitieren |
23.11.2020
Hallo Tina
schmeckt dann der Kaffee nicht zu sehr nach Vanille, oder merkt man das kaum ?

Lieben Gruß
METTA
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Frühstück: Was könnte man noch hinzufügen?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Bestes Messer?
Welches Messer ist am besten für die vegane Küche geeignet?…
kilian
0
kilian
Sonntag, 12:16 Uhr
» Beitrag
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
1.617
Franz23
14.05.2022
» Beitrag
Speck ersetzen: Eure besten Tipps?
Speck ersetzen ist gar nicht sooo schwer: [LINK] Wie …
kilian
4
Ef70
19.04.2022
» Beitrag
Spargelzeit beginnt bald
Die Spargelzeit beginnt bald. Der neueste Artikel behandelt…
kilian
0
kilian
26.03.2022
» Beitrag
Aquafaba: Gewinnung und Bezugsquellen
Aquafaba ist eine vegane Alternative zu Eiklar - und kann …
kilian
5
Baabylon
28.02.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.