Fast-Food

Ist Çiğ Köfte vegan?

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Zubereitung von veganem Çiğ Köfte DürümZubereitung von veganem Çiğ Köfte Dürüm
Bild: K/Vegpool


„Çiğ Köfte“ ist türkisch und steht für „Rohe Bulette“ (Çiğ = roh, Köfte = Bulette).
Köfte sind in arabischen und afrikanischen Ländern, in Südeuropa und sogar in Indien bekannt. Auch in vielen türkischen und arabischen Imbissen in Deutschland werden Köfte angeboten.


Die Buletten werden meist aus gegrilltem oder gebratenem Rind- oder Schaffleisch hergestellt und mit verschiedenen Beilagen und Soßen serviert. Diese Varianten – die dem Steak Tatar ähneln – sind natürlich nicht vegan oder vegetarisch.

Die rohen Çiğ Köfte werden allerdings häufig aus pflanzlichen Rohstoffen produziert. Das hat nicht nur allgemeine, gesundheitliche Vorteile (fettarm, reich an Ballaststoffen) sondern senkt auch noch die Gefahr einer Lebensmittelvergiftung im Straßenverkauf, denn rohes Fleisch ist besonders anfällig für gefährliche Keime wie Salmonellen. In vielen Ländern ist der Verkauf von Çiğ Köfte aus rohem Fleisch sogar verboten.

Übrigens sind vegetarische bzw. vegane Çiğ Köfte trotz ihres Namens nicht rohköstlich, da sie gekochte Zutaten enthalten.

Vegane Köfte werden aus Bulgur – also grob geschrotetem Getreide – und Kartoffeln hergestellt und stark gewürzt mit „köfte baharati“, einer speziellen Gewürzmischung aus Koriander, schwarzem Pfeffer und süßer Paprika. Auch Tomatenmark und weitere – oft recht scharfe – Zutaten werden eingesetzt. Die einzelnen Zutaten können zwischen den Anbietern variieren. Vegetarier und Veganer sollten im Zweifelsfall nachfragen.


Vegane Çiğ Köfte werden kalt serviert – zum Beispiel zerdrückt und mit weiteren Zutaten im Dürüm-Brot – und sind ein nahrhaftes und gleichzeitig leichtes Fast-Food-Gericht.

4,1/5 Sterne (11 Bew.)
Kommentare

Veganer Newsletter

Hol' Dir den kostenlosen Vegan-Newsletter. Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Werden Wassermelonen mit dem Flugzeug transportiert?



Dazu passende Artikel:

Thema: Basiswissen zum veganen Lifestyle

Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

#1: Dani
22.01.2015, 13:33 Uhr
Interessanter Artikel, nur beim Thema Rohkost muss ich widersprechen. Ich habe mich zwar mit der Rohkost-Ernährung noch nicht wirklich tiefgehend beschäftigt und ich weiß, dass es dabei auch viel um Temperaturen, die bei der Verarbeitung auch unabhängig vom Kochen erreicht werden geht. Was ich aber definitiv sagen kann ist, dass Çiğ Köfte keine gekochten Zutaten enthält, daher ja auch der Name. Der feine Bulgur wird solange per Hand geknetet bis er durch ist.
Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.