Preisbewusst leben

Günstig vegan essen: Mittagessen

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Frische Zubereitung ist oft gesünder – und günstiger
Bild: pixabay.com


Besonders Einsteiger, die den veganen Lebensstil noch nicht kennen, fragen sich oft, ob ein veganes Leben teuer ist. Wenn man sich die im Supermarkt oder Bioladen angebotenen Alternativprodukte ansieht, merkt man schnell, dass veganes Einkaufen auch recht kostspielig sein kann. Zum Glück geht es auch genau andersherum: Denn auch vegan lässt sich Geld sparen! Wer günstig und trotzdem lecker, gesund und genussvoll essen möchte, ist hier genau richtig. In dem zweiten Teil der Serie „günstig vegan essen“ zeigen wir Tipps, wie ein leckeres veganes Mittagessen den Geldbeutel schonen kann.

Das Mittagessen – Günstige Zutaten, tolles Essen!

Zum Glück muss auch ein gesundes veganes Mittagessen nicht teuer sein. Ganz in Gegenteil! Wer einige Dinge beim Einkaufen berücksichtigt, kann viel Geld im Vergleich zu anderen Ernährungsstilen sparen.
Der Hauptfokus beim Einkauf sollte auf unterschiedlichen Getreiden und stärkehaltigen Lebensmitteln, Hülsenfrüchten und Gemüse liegen. Aus diesen Komponenten lassen sich unzählige kreative Gerichte herstellen, die für jeden Geschmack etwas hergeben. Stark verarbeitete Lebensmittel sind oft teurer, daher kann man durch die Zubereitung zu Hause viel Geld sparen.

Getreide und stärkehaltige Lebensmittel

Lebensmittel wie Reis, Kartoffeln, Couscous, Nudeln oder Bulgur sind nicht nur günstig, sie eignen sich auch wunderbar als Grundlage für ein ausgewogenes Mittagessen. Gerade bei Vollkornprodukten ist der Sättigungseffekt groß. Viele dieser Lebensmittel sind schnell zubereitet und lassen sich auch einige Tage im Kühlschrank verwahren. Wenn man also beispielsweise Reis kocht, lohnt es sich, gleich etwas mehr zuzubereiten und danach gekühlt zu verwahren. Auch diese Art und Weise hat man für mehrere Mahlzeiten eine Grundlage und spart Zeit, ohne auf teurere Fertigprodukte zurückgreifen zu müssen.

Gemüse

Der Preis von Gemüse variiert je nach Sorte und Saison. Wer saisonales Gemüse aus der Region kauft, schont nicht nur den Geldbeutel, sondern vermeidet auch lange Transporte. Ein anderer Trick um Zeit und Geld zu sparen: Tiefkühlgemüse! Es gibt viele unterschiedliche Sorten Gemüse, die inzwischen als Tiefkühlware erhältlich sind. Es lohnt sich bei unterschiedlichen Läden das Sortiment zu überprüfen, denn jeder Anbieter führt andere Produkte. Wer eine Auswahl an verschiedenem Getreide und Gemüse zu Hause hat, kann im Nu tolle, günstige Gerichte zubereiten.

Gemüsepfanne servierenEinfache Grundzutaten für leckere Kartoffel-Gemüse-Pfanne
Bild: K/Vegpool

Hülsenfrüchte

Eine weitere Komponente für ein ausgewogenes veganes Mittagessen sind Hülsenfrüchte. Sie sind äußert gesund und liefern viele Proteine und Mineralstoffe. Hülsenfrüchte sind wahre Alleskönner! Es gibt Linsen und Bohnen in vielen Farben und Formen.

Besonders in gut sortierten Supermärkten und Bioläden findet man eine große Auswahl an verschiedenen Hülsenfrüchten. Darunter Beluga-Linsen, Tellerlinsen, rote Linsen, diverse Bohnen, Kichererbsen, und Co. Wer Zeit sparen möchte, kann auch auf Konserven zurückgreifen. Da Hülsenfrüchte meist lange Einweich- und Kochzeiten haben, lohnt sich die Zubereitung größerer Mengen – ein Teil kann eingefroren werden. Ein Schnellkochtopf kann die Kochzeit verringern.

Eine Mahlzeit kreieren

Wenn man die genannten Lebensmittelkategorien auf verschiedene kreative Art und Weise miteinander kombiniert, entstehen tolle Gerichte. Mit unterschiedlichen Gewürzkombinationen, Soßen oder Dressings lassen kann man immer wieder neue Gerichte ausprobieren.

Wie wäre es zum Bespiel mit einem Mexico-Topf? Einfach Reis mit Kidneybohnen, Paprika, Mais und anderem Gemüse nach Wahl kombinieren und mit Salsa abschmecken. Oder ein italienisches Mittagsessen? – Gekochte Nudeln mit italienischen Gewürzen, weißen Bohnen, Tomaten und Broccoli servieren. Die Kombinationsmöglichkeiten sind schier endlos.

Auch Getreidesalate lassen sich auch ähnliche Weise zubereiten, machen lange satt und schmecken fantastisch: Exotischer Reissalat, Couscous-Salat oder Tabouleh sind wärmstens zu empfehlen. Weitere günstige Mittagessen, die sich auch hervorragend für die kalte Jahreszeit eignen, sind: Linsen- und Bohnensupppen, Bohneneintöpfe und Chilis oder Gemüsesuppen und Gemüseeintöpfe (beides mit Getreide und ggf. Gemüse als Beilage).

Autor:
3,1/5 Sterne (7 Bew.)
Kommentare

Der Traum von einer veganen Welt...

Vegpool erreicht viele tausend Besucher am Tag. Hilf uns, noch mehr Menschen zu erreichen und die Welt ein Stückchen besser zu machen. Werde Supporter.

...oder überweise an:
Empfänger: Vegpool
IBAN: DE24500310001028696007
BIC: TRODDEF1XXX
Triodos Bank

Veganer Newsletter

Hol' Dir den kostenlosen Vegan-Newsletter. Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Schimmel auf Lebensmitteln - trotzdem essen?



Dazu passende Artikel:

Thema: Gesund Geld sparen

Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe doch den ersten Kommentar!

Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.