Veganes Kochbuch

Rezension: „Hier und Jetzt Vegan“ von Björn Moschinski

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Veganes Kochbuch „Hier und Jetzt Vegan“
Veganes Kochbuch „Hier und Jetzt Vegan“
Bild: K/Vegpool

Björn Moschinski, Vegankoch, Restaurant-Betreiber und ab und zu im TV zu sehen, hat sein zweites Buch heraus gebracht. Es heißt „Hier und Jetzt Vegan - marktfrisch einkaufen, saisonal kochen“ und ist im Südwest-Verlag erschienen, der zur Random-House-Gruppe gehört.

Das Buch hat einen für Vegan-Kochbücher untypisch dunklen Umschlag. Keine Flut von Licht hinter grazilen Sprossen und Naturtofu, auch kein dampfendes, veganes Gericht. Dafür ein Björn Moschinski, brav lächelnd und lässig.
Schlicht und einfach also, der Titel. Auf der Rückseite findet man dann etwas mehr Farbe und ein paar fotografierte Gerichte.

Der Titel „Hier und Jetzt Vegan“ kann als Aufforderung zum Vegan-Werden verstanden werden, doch Moschinski möchte, so schreibt er, damit der regionalen und saisonalen Küche mehr Beachtung schenken. Das ist lobenswert!
Die Begrüßung vor dem Vorwort übernimmt Patrick Baboumian, der 2011 und 2012 als stärkster Mann Deutschlands galt und wahrscheinlich immer noch ziemlich kräftig ist. Vielleicht auch wegen seiner veganen Ernährung.

Die Rezepte in „Hier und Jetzt Vegan“ klingen schön und enthalten durchaus Zutaten, die man nicht unbedingt im nächsten Discounter findet. Eine schöne Anregung also auch für Hobbyköche, die gerne etwas exklusiver kochen und einen Blick über das eigene Gewürzregal hinaus werfen wollen.

Man findet beispielsweise Rezepte für Rucolasalat mit marinierten Erdbeeren, Waldmeisterparfait, Berliner Mini-Buletten mit Äpfeln und Zwiebeln sowie Birnenpastete mit Fruchtrelish. Klingt richtig gut!
Die Rezepte sind großflächig mit Fotos von Florian Bolk bebildert und dienen auch als Anregung, wie man seine Speisen dekorieren könnte.

Schön sind die Tipps des Autoren sowie die Tabellen auf der Innenseite des Umschlags, aus denen ersichtlich wird, welches Obst und Gemüse in Deutschland wann Saison hat.

Autor:
5,0/5 Sterne (1 Bew.)

Weil Du bis hierher gelesen hast...

Bitte tu uns einen kleinen Gefallen!
Vegpool erreicht tausende Leser - jeden Tag. Doch uns brechen massiv die Werbeeinnahmen weg. Bitte werde Supporter, um mit uns gemeinsam pro-vegane Öffentlichkeitsarbeit zu stärken. Schon mit weniger als 20 ct am Tag über Steady


Dazu passende Artikel:

Thema: Kochbücher rezensiert und vorgestellt

Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe doch den ersten Kommentar!

Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.