Kann man Kürbis roh essen? Ja - aber achtet auf diese Dinge!

Kann man Kürbisse eigentlich roh essen? Oder muss man sie vor dem Verzehr kochen? Bild: pixabay.com

Kürbis ist ein echter Tausendsassa und eignet sich nicht nur für Kürbissuppe, Eintöpfe, Aufläufe und als Grill-Beilage, sondern auch für süße Gerichte wie Kuchen, Desserts und natürlich Pumpkin Spice Latte...

Doch kann man Kürbis eigentlich auch roh essen - oder ist das giftig?
Die Antworte haben wir hier für euch!

Es gibt bei Kürbissen die unterschiedlichsten Sorten. Am bekanntesten ist sicherlich der Hokkaido-Kürbis, der uns in der Obst- und Gemüse-Abteilung so strahlend orange entgegenleuchtet. Ebenfalls bekannt ist der Butternut- und der Muskat-Kürbis.


Und diese drei Sorten der Speisekürbisse können gut roh verzehrt werden. Beim Hokkaido-Kürbis kann auch die Schale roh mitverzehrt werden. Bei Butternut und Muskat-Kürbis ist die Schale so hart, dass sie keinen großen Genuss bereitet.

Ganz wichtig! Nicht alle Kürbissorten sind essbar. Einige enthalten giftige Cucurbitacine. Das sind Stoffe, die im Körper zu Blutungen - und in schlimmen Fällen zum Tod - führen können. So, wie immer wieder Menschen an einer zucchini-Vergiftung sterben, können auch Zierkürbisse und nicht für den Verzehr geeignete Sorten zu Vergiftungserscheinungen führen! Wenn Kürbis stark bitter schmecken sollte, lasst ihn lieber liegen!

Die Antwort auf die Frage, ob man Kürbis roh essen kann, bezieht sich hier ausdrücklich auf Speisekürbisse, die ihr im Lebensmittelhandel kaufen könnt.


Roher Kürbis eignet sich unter anderem für folgende Rohkost-Gerichte:

  • Rohe Kürbissuppe,
  • Kürbis-Nudeln (mit einem Gemüseschäler oder einem speziellen Spaghetti- bzw. Julienne-Schneider für Gemüse),
  • für rohes Kürbis-Brot,
  • fein gerieben als Salat mit Obst (z. B. Äpfel oder Orangen),
  • als Zutat in Smoothies,
  • für Aufstriche und Dips,
  • als Snack (gedörrte Kürbis-Kerne),
  • als färbende Zutat auf Rohkost-Torten, ...
Kürbissuppe mit Pflanzensahne
Kürbissuppe lässt sich auch gut roh zubereiten. Bild: juefraphoto / Fotolia.com

Roher Kürbis kommt in der traditionellen Küche kaum vor - und das ist schade! An diesem Beispiel sieht man wieder, wie lohnend ein Blick über den eigenen Tellerrand sein kann.


Und nicht vergessen: Rohe Speisen können bis zu 42 Grad Celsius erwärmt werden. Bis dahin gelten sie gemeinhin noch als "roh". Auch eine "rohe" Kürbissuppe kann also durchaus fein püriert und wärmend sein. Vielleicht wird sie euch sogar noch aromatischer schmecken als die gekochte Variante. Schließlich werden weniger Nährstoffe durch Hitze zerstört.

Welche Erfahrungen habt ihr bei der Zubereitung mit rohen Kürbissen gemacht? Teilt eure Ideen und Inspirationen mit anderen Leserinnen und Lesern - im veganen Forum.

>>> Veganer Newsletter. Schon mehr als 6.100 Abos!

Autor: Kilian Dreißig
Veröffentlichung:

4,9/5 Sterne (11 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Kann man Kürbis roh essen?
(3 Antworten)
Letzter Beitrag: 22.09.2021, 09:44 Uhr


Veganer Newsletter

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: Gemüse gut zu wissen Warenkunde Rohkost Koch-Tipps


Dazu passende Artikel:

Was sind die gesündesten Lebensmittel? Die 11 wichtigsten Tipps!

Wenn wir viele gesunde Lebensmittel essen, kann ja eigentlich nichts schief gehen. Oder? Doch was sind eigentlich die gesündesten Lebensmittel? Hier unsere 11 wichtigen Tipps. Mehr

Diese veganen Lebensmittel sind reich an Magnesium!

Magnesium ist ein Spurenelement, das von Natur aus in zahlreichen Lebensmitteln enthalten ist. Doch welche Lebensmittel eignen sich besonders als natürliche Magnesium-Quelle für Veganer? Mehr

Mit diesen 3 Tricks kommst Du günstig (oder kostenlos) an Obst und Gemüse

In unseren 3 Tricks erfährst Du, wie Du mit ganz wenig Geld (oder sogar kostenlos) an gesundes, frisches Obst und Gemüse gelangst. Sichere Dir einen Teil der Ernte und spare dabei auch noch Geld. Mehr

Muss man Kürbis vor dem Verzehr schälen, oder ist die Schale essbar?

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Dabei stellt sich regelmäßig die Frage: Muss man Kürbis vor dem Kochen schälen? Oder kann man die Schale einfach mitessen? In diesem Artikel erklären wir es dir. Mehr

Faktencheck: Sind bittere Lebensmittel wirklich gesund?

Bittere Lebensmittel gelten als gesund. Doch nicht alles, was bitter schmeckt, ist wirklich bekömmlich. Worauf man achten sollte, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Julia Bansner vom UGB. Mehr

Superfood Karotte: 8 leckere Ideen mit dem Wurzelgemüse

Karotten sind wahre Superfoods. Das regionale Gemüse eignet sich zu den unterschiedlichsten Speisen, ist lange haltbar, super günstig und voller gesunder Inhaltsstoffe. Acht leckere Ideen! Mehr

© Vegpool.de 2011 - 2021.