Rezension: „So geht vegan“ von Patrick Bolk

Buch: „So geht vegan“ von Patrick Bolk
Buch: „So geht vegan“ von Patrick Bolk Bild: K/Vegpool

Der Start in ein veganes Leben erscheint vielen Menschen sehr kompliziert. Ob es nun darum geht, was man überhaupt noch essen kann, wie man vegan kocht oder wie es mit der Nährstoffversorgung bei einem veganen Lebensstil aussieht – alles das sind Fragen, die Neueinsteiger gleichermaßen interessieren. „So geht vegan!“ verspricht einen einfachen Start in ein veganes Leben – ob das glückt?


Themenvielfalt: Ratgeber und Rezeptbuch

„So geht vegan!“ ist ein wirklich vielfältiges Buch. Das übersichtliche, farbenfrohe Inhaltsverzeichnis zeigt auf, welche Themen einen erwarten. Nach einer kurzen Einführung in das vegane Leben und Essen, beginnen die Rezeptkapitel. Jedes Kapitel umfasst ein anderes Thema der veganen Küche, beispielsweise „Kochen und backen ohne Eier“ oder „Genuss ohne Fleisch und Fisch“. Auch besondere Themen, wie „Vegan mit Kindern“ oder „Vegan unterwegs“ werden von Patrick Bolk in „So geht vegan!“ behandelt.


Jedes der Kapitel beginnt mit einem kurzen Themenüberblick, der beispielsweise Lebensmittel und vegane Ersatzprodukte vorstellt oder auch eine Antwort auf häufig gestellte Fragen gibt. Nach diesem Überblick finden sich die Rezepte, die oftmals zusammen mit ansprechenden Bildern abgedruckt sind.

Gute Übersicht für Anfänger

In „So geht vegan!“ finden sich sowohl schnelle als auch aufwändigere Rezepte. Die gute Gliederung und die übersichtlichen Zutatenlisten machen es dem Einsteiger leicht, sich zu orientieren. Außerdem werden bei vielen Rezepten zusätzliche Tipps gegeben, die auf Variationen des Gerichts o.ä. hinweisen.

Auch viele Basics der veganen Küche, wie zum Beispiel die Herstellung eigener Pflanzenmilch, werden in „So geht vegan!“ behandelt. Besonders hilfreich für Neulinge in der veganen Küche sind hierbei die guten Fotos, die sowohl die Übersichten als auch die Rezepte zieren. So werden unter anderem viele unterschiedliche Fleischersatzprodukte oder Pflanzendrinks nicht nur beschrieben, sondern auch optisch dargestellt. „So geht vegan!“ wird auf diese Art und Weise auch für denjenigen zur Hilfe, der überhaupt keine Vorstellung vom veganen Leben und veganen Produkten hat!

Für jeden etwas dabei

Aufgrund der Themenvielfalt ist in „So geht vegan!“ für fast jeden etwas dabei. Grundlegende Informationen über das vegane Leben geben viele Anregungen und machen den Veganismus leichter verständlich. Auch die große Rezeptvielfalt stellt die verschiedensten Ansprüche zufrieden. Wer für den Übergang in ein veganes Leben Fleischersatzprodukte nutzen möchte, wird fündig werden, aber auch derjenige, der sich lieber unverarbeiteten Produkten widmen möchte, wird in „So geht vegan!“ passende Tipps und Rezepte finden.


Die enorme Themenvielfalt sorgt natürlich dafür, dass nicht jedes Thema bis ins einzelne Detail erläutert werden kann, aber diesen Anspruch verfolgt „So geht vegan!“ auch nicht. Es handelt sich viel eher um eine umfangreiche Übersicht über das vegane Leben und Kochen, von der sich sowohl Neulinge als auch alteingesessene Veganer neue Inspirationen und leckere Rezeptideen erhoffen können.

Leider haben sich bei manchen Rezepten ein paar Ungenauigkeiten eingeschlichen. So fehlt beispielsweise bei einem Biskuitboden die Flüssigkeitsangabe und hier und da eine Spezifizierung der Produkte oder Zubereitung. Auch wenn für einen absoluten Neueinsteiger diese Fehler frustrierend sein können, ist „So geht vegan!“ in der Gesamtheit jedoch ein guter Ratgeber für Vegan-Interessierte.
Das Buch „So geht vegan!“ ist beim Südwest Verlag erschienen und kostet 16,99 Euro.

>>> Veganer Newsletter. Schon mehr als 6.700 Leser!

Autor: Anneke Zehe
Veröffentlichung:

Noch keine Bewertungen.
Veganer Newsletter

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: vegan Rezension Kochbücher


Dazu passende Artikel:

Thema: Kochbücher rezensiert und vorgestellt

Vegane Kochbücher: Diese 10 Titel können wir empfehlen!

Vegane Kochbücher gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Doch welche taugen wirklich etwas? Wir stellen dir 10 vegane Koch- und Backbücher vor, die wir guten Gewissens empfehlen können. Mehr

Rezension: "Vegane Küche - Selber machen statt kaufen".

Das Kochbuch "Vegane Küche - Selber machen statt kaufen" ist ein echter Bestseller. Grund genug, einmal einen Blick in das vegane Selbermach-Buch zu werfen. Hier unsere Rezension! Mehr

Rezension: Bestseller-Kochbuch "Flavour" von Yotam Ottolenghi

Mit dem Kochbuch "Flavour" (Yotam Ottolenghi) hat es ein weiterer Veggie-Titel in die Bestsellerlisten geschafft! Ganz vegan/vegetarisch ist das Buch allerdings nicht. Lohnt sich der Kauf trotzdem? Mehr

Rezension: "Vegan & günstig" von Marie Laforêt

Ist vegane Ernährung etwas für Privilegierte? Nicht unbedingt. In ihrem veganen Kochbuch "Vegan & günstig" vermittelt Marie Laforêt beeindruckend leichte und kostengünstige Rezepte. Rezension! Mehr

Rezension: "Vegan Low Budget" von Niko Rittenau und Sebastian Copien

Niko Rittenau und Sebastian Copien haben erneut ein veganes Kochbuch verfasst: "Vegan Low Budget". Es vermittelt Tipps und Tricks rund um eine gesunde, geschmackvolle vegane Ernährung. Mehr

Kochbuch-Rezension: "Vegan! Das Goldene von GU"

Es gibt ein neues veganes Kochbuch! "Vegan! Das Goldene von GU" liefert 300 vegane Rezepte, hat tatsächlich ein goldenes Cover und wurde in kurzer Zeit zum Bestseller. Zu Recht? Unsere Rezension. Mehr


* Bei Produkt-Angeboten handelt es sich um Angebote externer Anbieter. Preise inklusive der jeweils gültigen MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Preise und Informationen werden regelmäßig aktualisiert, können sich beim Anbieter aber inzwischen geändert haben - eine Echtzeit-Anzeige ist technisch nicht möglich. Maßgeblich sind die auf der Anbieterseite zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigten Preise / Informationen. Rabatt-Angaben beziehen sich auf die unverbindliche Preisempfehlung. Verfügbarkeit und Bedingungen ggf. auf der Anbieterseite einsehen! Teilweise handelt es sich um Affiliate-Links (Werbelinks).
© Vegpool.de 2011 - 2022.