Lebensmittel-Übersicht interaktiv

Wie viele Lebensmittel streichen Vegetarier und Veganer eigentlich von ihrem Speiseplan im Vergleich zu "Allesessern"?
Hier finden Sie eine Zusammenstellung der wichtigsten Grund-Lebensmittel, die man problemlos in Supermarkt, Discounter und Biomarkt/Reformhaus bekommt.
Vergleichen Sie, was einem Vegetarier und einem Veganer noch an Grundzutaten zur Verfügung steht...

Gerade in der internationalen Küche und auf Feinschmeckermärkten findet man eine Vielzahl weiterer Lebensmittel - sowohl pflanzlichen als auch tierischen Ursprungs. Es handelt sich hier nur um einen keinen Auszug der in Mitteleuropa meistgebräuchlichen Grundzutaten.
Sie können bestimmte Produktkategorien ausblenden und erhalten so einen ungefähren Überblick. Javascript muss in Ihrem Browser aktiviert sein.

Es handelt sich um Grundzutaten (z. B. Weizen) aber nicht weiterverarbeitete Produkte (wie z. B. Mehl oder Pasta).
Diese Zutaten können zu unzähligen Gerichten kombiniert werden. Zählen Sie doch einmal nach, welche dieser Zutaten Sie regelmäßig verwenden.

Anzeigen
140 Grundzutaten
| |
Äpfel, Acerola, Ananas, Aprikosen, Artischocken, Auberginen, Austernseitlinge, Avocados, Bananen, Basilikum, Birnen, Blaubeeren, Blumenkohl, Bohnen (weiße, rote usw), Brechbohnen, Broccoli, Brombeeren, Buchweizen, Butterrüben, Champignons, Chiccorée, Chinakohl, Datteln, Dill, Dinkel, Disteln (z. B. für Öl), Edelkastanien, Eier, Erbsen, Erdbeeren, Erdnüsse, Feigen, Fenchel, Fisch, Gelatine, Gerste, Grünkohl, Granatapfel, Grapefruit, Guave, Gurken, Hähnchenfleisch, Hafer, Hagebutte, Hanf (z. B. für Öl), Haselnüsse, Himbeeren, Hirse, Honig, Ingwer, Johannisbeeren, Kürbis, Kaffee, Kakao, Kakis, Kapern, Karotten, Kartoffeln, Kichererbsen, Kirschen, Kiwis, Knoblauch, Kohlrabi, Kokosnüsse, Kräuterseitlinge, Kuhmilch, Lauch, Leinsamen, Linsen, Litschi, Macadamia-Nüsse, Mais, Majoran, Mandarinen, Mandeln, Mango, Mangold, Meerrettich, Melonen (z. B. Honig- und Wasser-), Mirabellen, Mohn, Mungbohnen, Oliven, Orangen, Papaya, Paprika, Paranüsse, Passionsfrucht, Pastinaken, Petersilie, Pfeffer, Pfifferlinge, Pfirsiche, Pflaumen, Pinienkerne, Pistazien, Putenfleisch, Quinoa, Quitten, Radieschen, Raps (z. B. für Öl), Reis, Rhabarber, Rindfleisch, Roggen, Rosenkohl, Rosmarin, Rote Bete, Rotkohl, Rucola, Süßkartoffeln, Salat (viele verschiedene Sorten), Salz, Schnittlauch, Schwarzwurzeln, Schweinefleisch, Sellerie (Stangen- und Knollen-), Sesam, Sojabohnen, Sonnenblumenkerne, Spargel, Spinat, Stachelbeeren, Steckrüben, Steinpilze, Tee (Früchte- und Kräuter-), Tee (schwarz/grün), Tomaten, Topinambur, Trüffel, Trauben, Walnüsse, Wasserkastanie, Weißkohl, Weizen, Wirsing, Zitronen, Zucchini, Zucker, Zwiebeln