Veganer Käse: Die "Wonder Burger Schmelzscheiben" von Aldi Süd

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Die "Wonderburger Schmelzscheiben" passen gut zum "Wonderburger" von Aldi Süd.Die "Wonderburger Schmelzscheiben" passen gut zum "Wonderburger" von Aldi Süd.
Bild: K/Vegpool


Seit nicht allzu langer Zeit herrscht in Deutschland ein regelrechter Wettbewerb um den besten veganen Burger. Aldi hat seinen "Wonder Burger" und Lidl hat sein Sortiment mit dem "Next Level Burger", veganen Mikrowellen-Burgern und "Next Level Hack" aufgestockt.

Sogar McDonalds preist vegane Burger. Und dann gibt es da natürlich noch den "Beyond Meat Burger", der Alle ein bisschen verrückt werden lässt.

Aldi Süd hat jetzt den nächsten folgerichtigen Schritt getan und bietet nun auch "The Wonder Burger Schmelzscheiben" an, um den "Wonder Burger" zum veganen "Cheese"-Burger aufzumotzen. Vegan, versteht sich.


Das Ganze darf natürlich nicht offiziell "Käse" heißen, denn dann kriegt unsere Milchindustrie wieder Panik und verschickt fiese Abmahnungen. Als würde irgendein Depp veganen Käse, der ja gerade für diese Eigenschaft beworben wird, mit "echtem" Käse verwechseln...

Sei's drum. Wir nennen es hier einfach "Käse", auch wenn's natürlich keiner ist. Offiziell heißen die veganen Käse-Alternativen nämlich "The Wonder Burger Schmelzscheiben".

Warum essen Veganer nicht gleich echten Käse?
Weil echter Käse ein Klimakiller ist, weil dafür Kühe (und Kälbchen) sterben und weil die geronnene Pampe voll mit Cholesterin ist. Pflanzliche Alternativen machen den Umstieg leichter und ermöglichen es, vegan zu leben ohne sich anstrengen zu müssen.

Wie die "Wonder Burger Schmelzscheiben" von Aldi Süd schmecken? Taugen sie was? Wir haben mal probiert.


Eine Packung der "Wonder Burger Schmelzscheiben" kostete 1,49 Euro und enthält 5 Scheiben. Die sehen von Konsistenz und Farbe tatsächlich aus wie ein schön billiger Industriekäse. Oder das, was man nun mal so auf Burger legt.

Und die Scheiben verhalten sich auch ganz ähnlich, wenn man sie auf das heiße "Wonder Burger"-Patty legt. Schmilzt leicht und sieht ganz nett nach Käse aus. Nur Fäden ziehen sie nicht.

Geschmacklich sind die Scheiben salzig und ansonsten ziemlich zurückhaltend. Wenns um das typische "Käsearoma" geht, können sie mit "Wilmersburger" und "Simply-V" nicht so recht mithalten.

Preislich fühlen sich 30 Ct pro Scheibe ziemlich nach "Veggie"-Trend-Aufpreis an. Zumindest dafür, dass die "Wonder Burger Schmelzscheiben" ja im Wesentlichen aus Wasser und Kokosfett bestehen. Achja, Palmöl haben wir ebenfalls in der Zutatenliste der "Wonder Burger Schmelzscheiben" entdeckt. Dafür sind die Schmelzscheiben von Aldi frei von Konservierungsmitteln.


Können wir die "Wonder Burger Schmelzscheiben" empfehlen?
Wir finden: Kann man mal machen. Sie sind ein nettes, optisches Upgrade für den "Wonder Burger", auch wenn sie geschmacklich nicht allzu viel zu bieten haben.

Wer eine palmölfreie Käse-Alternative sucht, wird z. B. bei "Wilmersburger Scheiben" oder "Simply-V Genießerscheiben" im Supermarkt fündig. Im Bioladen gibt's zudem veganen "Käse" von "Veggie Filata".

4,8/5 Sterne (44 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Wonder Burger Schmelzscheiben von Aldi
(3 Antworten)
Letzter Beitrag: 15.10.2019, 13:29 Uhr


Veganer Newsletter

Hol' Dir den kostenlosen Vegan-Newsletter. Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Rebound-Effekte bei veganer Ernährung: Kennen und vermeiden



Dazu passende Artikel:

Thema: Veganer Käse