B12 zwingend notwendig?

Erstellt 10.01.2020, 11:03 Uhr, von Elias. Kategorie: Gesund vegan leben. 8 Antworten.

B12 zwingend notwendig?
10.01.2020, 11:03 Uhr
Guten Morgen, Freunde!

Ich habe ab Anfang des Jahres meine Ernährung komplett auf vegan umgestellt.
In verschiedenen Forenbeträgen bin nun schon darauf gestoßen, das man als Veganer zwingend Vitamin B12 zu sich nehmen muss. Ist das wahr? Ich war eigentlich bisher der Meinung, das eine vegane Ernährung das gesündeste ist, was man für der Körper tun kann.
Wie macht sich der Vitaminmangel denn bemerkbar? Muss man zum Arzt um das feststellen zu können?
Ich möchte mir halt nicht auf Verdacht hin irgendwelche Präparate kaufen wenn ich nicht weiß, ob es wirklich nicht nötig ist.
Ich nehme ja auch kein Aspirin für den Fall, das ich vielleicht irgendwann einmal Kopfschmerzen bekomme.
Ich hoffe mir kann jemand bei dem Thema weiterhelfen.


1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
10.01.2020, 11:17 Uhr
Wir haben schon ganz viele Threads zum Thema B12. Gib einfach mal in die Forensuche rechts B12 ein. Da kommt alles wichtige.
antworten | zitieren |
10.01.2020, 11:20 Uhr
Es wird ja so dargestellt als ob nur Veganer B12 nehmen müssen. Ich bin mir aber sicher dass inzwischen auch Allesesser nicht mehr ausreichend B12 bekommen. Grund: Die Tiere bekommen in der Massentierhaltung hauptsächlich genmanipuliertes, mit Glyphosat totgespritztes Futter aus Soja und Mais, also sind die darin normalerweise enthaltenen Mikroben (notwendig zur Erzeugung von B12) nicht mehr vorhanden - es ist ein steryles Futter !!!
Ich hoffe richtig zu liegen, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
antworten | zitieren |
10.01.2020, 11:21 Uhr
Jo, dann werde ich mal durch die Foren klicken!

antworten | zitieren |
10.01.2020, 11:21 Uhr
Bestimmt gibts im Magazin auch schon einen Artikel dazu. Soviel sei verraten, B12 supplimentieren ist auf jeden Fall ratsam. Aber nicht nur für Veganer. Ich hatte als omni auch nen Mangel.

Das gefährliche daran ist, dass du es nicht merkt. B12 kümmert sich ja um Blutbildung und Nerven. Wenn du da dann was merkst ist es oft schon irreparabel.

Einen Blutcheck würde ich auf jeden Fall machen.
antworten | zitieren |
10.01.2020, 11:45 Uhr
Wir haben auf Vegpool etliche Artikel zum Thema:
https://www.vegpool.de/thema/vitamin-b12.html
Kurz zusammengefasst: ja, man sollte generell auf eine ausreichende b12-Versorgung achten. Auch als Veganer. Eine Supplementation in Form von Tropfen, Lutschtabletten, Kapseln, Spray oder Pulver wird von den meisten Ernährungsexperten empfohlen - in Kombination mit einem Bluttest, um die Versorgung sicherzustellen.
Vitamin d3 (in Kombi mit k2)) kann ebenfalls wichtig sein. Auch hier sind durchaus auch Nicht-Veganer betroffen.
antworten | zitieren |
10.01.2020, 15:28 Uhr
@Smaragdgrün: die Tiere bekommen wohl ebenfalls B12-Supplemente. D.h. wenn man die tierischen Erzeugnisse nicht erhitzt, sollte B12 drin sein. Wer wenig tierische Produkte konsumiert und/oder diese kocht/brät, sollte seinen B12-Status aber definitiv auch kontrollieren lassen.
antworten | zitieren |
24.01.2020, 23:50 Uhr
Richtig, bei Schweinen und Geflügel muss substituiert werden da sie kein B12 bilden. Rinder bilden B12 im Pansen. Somit enthält Rindfleisch ganz natürlich B12. Geht halt vieles davon kaputt wenn man es erhitzt.
Der Mensch produziert übrigens selbst B12. Allerdings erst im Dickdarm wo es nicht mehr aufgenommen werden kann. Eine billige und natürliche Lösung wäre es also, wie es auch einige Tiere tun, den Kot nochmals den Verdauungstrakt komplett durchlaufen zu lassen.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
25.01.2020, 07:36 Uhr
Zitat Fauxlaf: Rinder bilden B12 im Pansen. Somit enthält Rindfleisch ganz natürlich B12.


Das setzt allerdings voraus, dass sie über das Futter genügend Cobalt aufnehmen. Sollte dies nicht der Fall sein (was ich mal stark vermute) muss supplementiert werden.
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Veganes Leben-ein Luxusproblem?

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.