Vitamin-Versorgung

Interview: „Geht Vitamin D auch vegan?"

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Bild: Kyle Rush (bearb.) Bildtitel: Sunflower, CC-BY

Vitamin D kann von unserer Haut bei Sonneneinstrahlung selbst gebildet werden. Allerdings reicht die Sonneneinstrahlung in Mitteleuropa im Winter meist nicht aus, um ausreichend Vitamin D zu tanken. Das gilt vor allem dann, wenn man tagsüber im Büro sitzt.

Um einem Mangel vorzubeugen, enthalten viele Nahrungsmittel zugesetztes Vitamin D3 (Cholecalciferol), das allerdings für gewöhnlich aus Tierprodukten gewonnen wird. Lange Zeit galten Produkte mit zugesetztem Vitamin D3 daher grundsätzlich als nicht-vegan, da keine alternativen Herstellungsmethoden bekannt waren.

Vitamin D2 und D3 können vegan erzeugt werden

Inzwischen hat sich das geändert und sowohl Vitamin D2, als auch Vitamin D3 können vegan hergestellt werden. In der Zutatenliste ist allerdings nicht ohne weiteres erkennbar, ob das enthaltene D3 vegan ist. Im Zweifel empfiehlt es sich, auf entsprechend deklarierte Präparate zurückzugreifen.

Einer, der sich mit der Thematik auskennt, ist der Pharmakologe Björn Kolbe. Er hat sich nach über 10 Jahren in einem Pharmaunternehmen mit dem Verkauf von veganen Nahrungsergänzungsmitteln selbständig gemacht und beantwortet uns hier ein paar Fragen.


Björn KolbeBjörn Kolbe
Bild: Bjökovit
Vegpool: Hallo Herr Kolbe, wozu braucht der Mensch eigentlich Vitamin D?

Björn Kolbe: Vitamin D regelt den Calcium- und Phosphatstoffwechsel und fördert dadurch die Härtung des Knochens. Vitamin D ist aber auch noch an anderen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt und hat außerdem Einfluss auf die Muskelkraft.


Vegpool: Oft wird Vitamin D aus Tierprodukten hergestellt. Welche können das sein und wie kann man sich das vorstellen?

Björn Kolbe: Tierisches Vitamin D stammt aus 2 Quellen : Lebertran oder Lanolin. Aus dem Lanolin der Schafwolle wird unter Bestrahlung mit UVB-Licht Vitamin D.

Vitamin D aus Tierprodukten ohne Deklarationspflicht.

Vegpool: Muss es deklariert werden, wenn Vitamin D aus Tierprodukten verwendet wird? Oder wie kann der Kunde erkennen, ob das Vitamin D vegan ist?

Björn Kolbe: Nein,leider gibt es hierzu noch keine Kennzeichnungspflicht. Wer auf den ersten Blick wissen möchte, ob ein Produkt vegan ist, kann auf ein Vegan-Label achten, z. B. auf die Veganblume von der britischen Vegan Society oder das V-Label vom Vegetarierbund Deutschland.

Vegpool: Welche Form von Vitamin D ist besonders gut verwertbar?

Björn Kolbe: Natürliches Vitamin D erkennt und verstoffwechselt der Körper sehr gut, somit ist es klar im Vorteil gegenüber dem synthetisch hergestellten Vitamin D.
Da Vitamin D2 vom Körper erst zu Vitamin D3 umgewandelt werden muss, besitzt es eine etwas geringere Wirksamkeit.

Hefe und Flechten – vegane Herstellung von Vitamin D ist möglich!

Vegpool: Lassen sich alle Formen von Vitamin D auch vegan herstellen?

Björn Kolbe: Ja, Vitamin D2 kann aus Hefe gewonnen werden. Vitamin D3 kann aus Flechten hergestellt werden.

Vegpool: Kann man Vitamin D auch überdosieren? Worauf muss man da achten?

Björn Kolbe: Auf natürliche Weise – also durch natürliches Vitamin D in Lebensmitteln oder durch zu viel Sonnenlicht – ist eine Vitamin-D-Überdosierung kaum möglich. Eine Überdosierung tritt nur nach langfristiger und exzessiver Aufnahme von Vitamin-D-Supplementen auf, zum Beispiel wenn man täglich über 10.000 Internationale Einheiten (IE) zu sich nimmt. Zu den Symptomen zählen Übelkeit, Erbrechen, Durst sowie Kopfschmerzen und Depressionen. Es kommt zu Kalziumablagerungen in Gefäßen, Lunge, Herz und Nieren.


Herr Kolbe ist Inhaber von Bjökovit und vertreibt vegane Produkte zur Nahrungsergänzung.

Auswahl: Vegane Vitamin D3-Präparate:

Vitamin D3-Tabletten, 20.000 I.E.
120 hochdosierte Vitamin D3-Tabletten von Biomenta®. Sehr kleine Tabletten. ~0,10 € / Tablette. Bewertungen lesen
» ansehen
Vitamin D3-Pulver + Vitamin K2 MK7
Veganes Vitamin D3-Pulver (5.000 I. E.) + Vitamin K2 MK7 (200 µg, trans-form). 365 Portionen. ~0,04 € / Portion. Bewertungen lesen
» ansehen
Plantrition Vitamin D3-Tropfen, vegan
Vitamin D3 Tropfen aus Flechten. 1.350 Tropfen zu je 1000 I.E. Mit MCT Öl auf Kokosbasis. ~0,02 € / Tropfen. Bewertungen lesen
» ansehen
Partnerlinks - wir erhalten für vermittelte Käufe ggf. eine Provision.
Autor:
4,1/5 Sterne (9 Bew.)
Kommentare

Veganer Newsletter

Hol' Dir den kostenlosen Vegan-Newsletter. Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Gesund vegetarisch leben - und Geld sparen



Dazu passende Artikel:

Thema: Wissen rund um die Gesundheit


* Bei Produkt-Angeboten handelt es sich um Angebote externer Anbieter. Preise inklusive der jeweils gültigen MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Preise und Informationen werden regelmäßig aktualisiert, können sich beim Anbieter aber inzwischen geändert haben - eine Echtzeit-Anzeige ist technisch nicht möglich. Maßgeblich sind die auf der Anbieterseite zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigten Preise / Informationen. Rabatt-Angaben beziehen sich auf den Listenpreis des Anbieters. Verfügbarkeit und Bedingungen ggf. auf der Anbieterseite einsehen! Teilweise handelt es sich um Affiliate-Links (Werbelinks).
Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe doch den ersten Kommentar!

Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.