Vegane Schlagsahne, oder: Kann man Pflanzensahne aufschlagen?

Veröffentlichung:
Kann man Schlagsahne eigentlich vegan ersetzen? Man kann! Und es schmeckt richtig gut.
Bild: pixabay.com


Vegane Sahne-Alternativen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Doch lässt sich Pflanzensahne auch zu Schlagsahne aufschlagen? Falls ja: Worauf ist zu achten?

Wenn wir hier von Pflanzensahne sprechen, ist natürlich die Rede von Produkten, die der tierischen Sahne sehr ähnlich sind, aber doch allerlei Unterschiede aufweisen.

Zum Ersten enthalten pflanzliche Sahne-Alternativen keinerlei tierische Fette. Das ist ein großer Vorteil gegenüber der "originalen" Sahne, da tierische Fette als besonders ungesund gelten und das Risiko für Übergewicht und zahlreiche Folgeerkrankungen erhöhen.

Zweitens sind pflanzliche Sahne-Alternativen mit etwa 15% deutlich fettärmer als die tierische Variante, die etwa 30% Fett enthält. Diese Unterschiede sorgen dafür, dass "Sahne" aus Soja, Hafer oder Dinkel immer mehr Fans gewinnen. In Desserts, als Koch-Sahne und im Dressing.

Gesättigte Fettsäuren machen Sahne aufschlagbar

Wenn es aber darum geht, pflanzliche Sahne zu "Schlagsahne" aufzuschlagen, dann wird es etwas kompliziert. Denn die meisten pflanzlichen "Cuisine"-Produkte aus dem Bio- oder Supermarkt lassen sich nicht ohne Weiteres steif schlagen. Selbst unter Laborbedingungen erhält man bestenfalls einen durchaus schmackhaften, aber nicht sehr standfesten Schaum.


Dass Kuh-Sahne aufschlagbar ist, liegt am hohen Fettgehalt und an der Zusammensetzung dieser tierischen Fette. Pflanzensahne enthält mehr ungesättigte Fettsäuren und ist damit zwar gesünder, aber eben auch schwerer in Form zu kriegen.

Ein Sahnetörtchen mit HimbeerenVegane Schlagsahne: Dafür muss kein Tier leiden!
Bild: pixabay.com

Ein Trick besteht darin, die - gut gekühlte - Sahne-Alternative mit etwas Sahnestandmittel steifzuschlagen. Das können gerne zwei Päckchen Sahnestandmittel auf 200 Gramm Pflanzensahne sein. "Sahnesteif" und Co sind in der Regel vegan, da sie auf pflanzlichem Pektin oder Agar-Agar basieren.


Durch das Sahnestandmittel wird der Schaum zwar stabiler - Schaum bleibt er dennoch. Viele mögen's, aber es ist eben doch nicht wirklich vergleichbar mit Schlagsahne.

Vegane "Schlagsahne" im Handel kaufen

Wer pflanzliche Sahne wie "echte" Sahne stabil und fest aufschlagen möchte, muss daher auf spezielle Produkte zurück greifen, die explizit dafür entwickelt wurden.

Längst gibt es Unternehmen, die auch hier einen Bedarf erkannt haben. Von den Marken "Schlagfix" oder "Soyatoo" findet man zum Beispiel im gut sortierten Supermarkt pflanzliche "Schlagsahne", die man tatsächlich aufschlagen kann, und die ihre Form hält.

Sogar fertige, vegane Sprühsahne gibt es! Das erinnert wirklich täuschend an tierische Schlagsahne und ist auch für "Sahnetorten" geeignet. Einziger Haken: Die Produkte sind meist gesüßt und daher nicht als Sahnehäubchen auf pikanten Gerichten wie Tomatensuppe geeignet.


Wichtigster Unterschied der pflanzlichen Schlagsahne zur tierischen Sahne: Für die vegane Variante müssen keine Tiere leiden.

4,6/5 Sterne (22 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Schlagsahne vegan ersetzen
(0 Antworten)


Ein Zeichen der Verantwortung

Bitte stärke unsere Arbeit mit deiner Mitgliedschaft.
Du kannst auch einmalig spenden! Weitere Infos.

Veganer Newsletter

Hol' Dir den kostenlosen Vegan-Newsletter. Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Ist Ketchup eigentlich vegan?



Dazu passende Artikel:

Thema: Rund um Kuhmilch und ihre Alternativen